Jahresveranstaltung zum Deutschlandstipendium

14. Juni 2016, 10.00 bis 19.00 Uhr

Goethe-Universität, Campus Westend, Casino, 60323 Frankfurt am Main


Fünf Jahre Deutschlandstipendium – das sind fünf Jahre, in denen sich der Bund und private Förderer gemeinsam mit den beteiligten Hochschulen erfolgreich auf den Weg gemacht haben, eine neue Stipendienkultur in unserem Land zu etablieren. Unter dem Motto "Erfahrungen. Engagement. Erfolge." haben das BMBF und die Goethe-Universität mit den Gästen auf das bisher Erreichte zurückgeblickt und sind über zukünftige Ziele der öffentlich-privaten Studienförderung in Deutschland ins Gespräch gekommen.

Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Prof. Dr. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität, eröffneten die Veranstaltung. Im Anschluss berichteten Hochschul- und Wirtschaftsvertreter sowie Stipendiaten und Förderer, was ihnen das Deutschlandstipendium bedeutet. Wie bereits in den Vorjahren waren die Gäste am Nachmittag dazu eingeladen, in verschiedenen Themenforen ihre individuellen Erfahrungen mit der praktischen Ausgestaltung des Deutschlandstipendiums einzubringen. Vertieft wurden die Impulse und Debattenbeiträge bei einem abschließenden Get-together.


10.00 Uhr
Eröffnung
  • Prof. Dr. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen
  • Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung

Stipendiaten im Gespräch

Rückblick auf das Stipendiaten-Event "Destinations – ankommen und weitergehen"

Podiumsgespräch
Thema: Fünf Jahre Deutschlandstipendium – Erfahrungen. Engagement. Erfolge.


12.00 Uhr
Mittagspause



13.30 Uhr
Parallele Themenforen
  • Themenforum 1: Zum Engagieren motivieren – wie die Gewinnung von Förderern gelingt
    Leitung: Dr. Alexander Tiefenbacher, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
  • Themenforum 2: Auf guten Erfahrungen aufbauen – Empfehlungen aus der Evaluation für das Fundraising
    Leitung: Prof. Dr. Georg Rudinger, Umfragezentrum Bonn – Prof. Rudinger GmbH (uzbonn GmbH)
  • Themenforum 3: Facetten der ideellen Förderung – Best Practice-Beispiele aus der Begleitforschung
    Leitung: Dr. Anja Durdel, Rambøll Management Consulting GmbH
  • Themenforum 4: Auswahl von Stipendiatinnen und Stipendiaten – Best Practice-Beispiele aus der Begleitforschung
    Leitung: Felix Brümmer, Rambøll Management Consulting GmbH



15.30 Uhr
Kaffeepause


16.00 Uhr
Ergebnispräsentation im Plenum

Ausblick
  • Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung


17.00 Uhr
Get-together
(bis ca 19.00 Uhr)